Die laserunterstützte Zahnmedizin in der täglichen Praxisroutine

effektiv - schnell - schonend - schmerzfrei


  • strahlendere, weisse Zähne
  • kurze Behandlungsdauer (ca.1 Std. pro Sitzung)
  • schonend und schmerzfrei
  • Resultat sofort sichtbar
  • keine Laborvorbereitung nötig
  • keine Schädigung der Zahnoberfläche

Der Vorteil gegenüber anderen Behandlungsmethoden liegt in der zahnärtzlichen Kontrolle.
Die Zähne werden nicht geschädigt, obwohl die Eindringtiefe grösser ist als bei vergleichbaren Methoden

Laserbleaching - was ist das?


Ein gepflegtes Erscheinungsbild gewinnt in der heutigen Gesellschaft zunehmend an Bedeutung.
Das laserunterstützte Bleaching ist die modernste Methode verfärbte Zähne aufzuhellen. Diese Behandlung kann nur in der Zahnartzpraxis durchgeführt werden, ist deshalb klinisch erprobt und medizinisch korrekt.
Auf der Homepage www.heydent.com sind weitere Informationen abrufbar.

Die Aufhellung ist deutlicher und länger anhaltend als bei Bleachingmethoden, die zu Hause angewendet werden können. Es geht schneller und ist effektiver. Vertrauen Sie den erfahrenen Händen des Zahnarztes, seine Kompetenz steht hinter dieser Methode. Sie werden mit dem Ergebnis sehr zufrieden sein!

Laserbleaching - wie funktioniert's?


  • Sie vereinbaren einen Beratungstermin bei Ihrem Zahnarzt.
  • Der Mediziner klärt Sie über den Bleachingvorgang auf und stellt fest, ob Ihre Zähne aufgehellt werden können.
  • Sie vereinbaren einen Bleachingtermin.
  • Vor dem Bleachingvorgang werden Ihre Zähne gereinigt und das Zahnfleisch wird mit flüssigem Kunststoff abgedeckt.
  • Nachdem das Bleaching-Gel auf die Zähne aufgetragen wurde, kommt der Laser zum Einsatz.
  • Dabei wird jeder Zahn für ein paar Sekunden bestrahlt, um das Gel zu aktivieren.
  • Aktiver Sauerstoff dringt in die Zahnschmelz ein und zerstört die abgelagerten Farbpigmente.
  • Nachdem die Rückstände des Vorgangs und der Zahnfleischschutz entfernt wurden, werden Ihre Zähne mit einem Gel fluoriert.


Laserbleaching - was kann aufgehellt werden?


  • altersbedingte Dunkelfärbung
  • Verfärbungen durch Nikotin, Tee, Kaffee oder Rotwein
  • Farbänderungen durch Medikamente
  • tote Zähne

Vertrauen Sie auf unsere Erfahrungen, das Ergebnis wird Sie beeindrucken!